Eingehüllter
Eingehüllter

Aussprache: al-mudaththir
arabisch:
المدثر
persisch:
مدثر
englisch: The Cloaked One

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Eingehüllte (al-Mudaththir) ist einer von Muhammads (s.) Namen und Titeln und der Name einer Sure (74) im Heiligen Quran.

Mit dem Titel wird Prophet Muhammad (s.) im Heiligen Quran am Anfang der gleichnamigen Sure (74) angesprochen: "O du Eingehüllter!" [يَا أَيُّهَا المُدَّثِّرُ].

Das Ereignis folgte der ersten Offenbarung. Im unmittelbaren Anschluss, als Prophet Muhammad (s.) von der Höhle Hira auf dem Berg des Lichtes (Dschabal Nur) herabstieg, grüßte jedes Blatt, jeder Stein, jeder Baum und jeder Grashalm den  Propheten mit dem Friedensgruß "as-salamu-alaika, ya ayyuhannabi-ullah" (Der Friede sei mit Dir oh Prophet Gottes). Prophet Muhammad (s.) hörte bei jedem Ding, an dem er vorbeiging, diese Stimmen: "Friede sei mit dir, o Muhammad, Friede sei mit dir, o Freund Gottes, Friede sei mir dir, o Gesandter Gottes" und tausende Engel grüßten ihn. (Bihar-ul-Anwar, 18. Bd. 205-205). Wegen der Herrlichkeit Gottes, die ihn erleuchtet hatte, der Faszination des Islam, die ihn, den Auserwählten, grüßte, der wunderbaren Gestalt Gabriels (a.), der sich in alle Blickrichtungen vor ihm aufbaute und seiner eigenen Bescheidenheit über diese Gnade ALLAHs erzitterte und erschauerte der gesamte Körper des Prophet Muhammad (s.), als wenn er krank gewesen wäre. So kam er zuhause an und seine Frau Chadidscha (a.) erkannte sofort die Situation, auch sie hatte mit ihrem Mann gewartet auf diesen Moment und sie holte eine Decke und wickelte ihn ein. Dann kamen die Verse "O du Eingehüllter!" [يَا أَيُّهَا المُدَّثِّرُ]. In diesem Kontext wird der Prophet Muhammad (s.) aufgefordert, sich zu erheben im weitesten Sinn des Begriffs.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de